Medienkonferenz zur Veröffentlichung des IPCC-Spezialberichts zur 1,5-Grad-Erwärmungsgrenze

Zeit

09:15 - 10:15

Veranstaltungsort

Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
3008 Bern

Am 8. Oktober 2018 wird der IPCC-Spezialbericht zu globaler Erwärmung von 1,5 °C veröffentlicht. Der Inhalt des Berichts wird an einer Medienkonferenz in Bern präsentiert.

Earth
Bild: NASA

An der Medienkonferenz stellen die zwei an der Erarbeitung des Berichts beteiligten Schweizer Forschenden die wichtigsten Ergebnisse vor: Sonia Seneviratne ist Hauptautorin im Bericht und Andreas Fischlin Prüfeditor des Berichts und Vizevorsitzender der Arbeitsgruppe 2 des IPCC. Beide stehen auch für Interviews zur Verfügung.

Dazu gehört

Hochwasser
1,5-Grad-Klimaziel erfordert rasches, rigoroses Handeln und netto null CO₂-Emissionen

Um die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, müssen die Nettoemissionen von CO₂ bis spätestens 2050 weltweit auf null gesenkt werden. Dies ist nur mit einem raschen und

Bild: Pxhere, CC0

Kategorien

  • Klimapolitik
  • Politik
  • Wissenschaft & Öffentlichkeit
  • Wissenschaftskommunikation
  • Wissenschaftspolitik

Kontakt

Dr. Urs Neu
SCNAT
ProClim − Forum für Klima und globalen Wandel (ProClim)
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

+41 31 306 93 52
E-Mail

Sprachen: Deutsch, Französisch