Membre de la SCNAT

La NGB diffuse les connaissances scientifiques et favorise la compréhension de la science par le public. Elle offre à ses membres la possibilité de se stimuler mutuellement et de cultiver des relations. À cette fin, elle organise des conférences et des excursions, et publie chaque année un bulletin d'information.en plus

Image : NASA Earth Observatory, Jesse Allen and Robert Simmonen plus

Tyrannosaurus rex – König der Dinosaurier?

Exkursionsbericht: Besuch der Sonderausstellung am 10. März 2020

«Wer war er wirklich? Kennen wir ihn?» – Unter diesem Motto standen sowohl die NGB-Zeitreise durch die Sonderschau als auch die vom Natural History Museum London übernommene, vom Naturhistorischen Museum Bern adaptierte und vom 13. September 2019 bis am 15. März 2020 gezeigte Ausstellung selber. Alle glauben Tyrannosaurus rex zu kennen. Passt aber die gängige Vorstellung vom «König der schrecklichen Echsen» wirklich in allen Teilen zu den hier vorgestellten neusten Erkenntnissen der Forschung?

Tyrannosaurus rex – König der Dinosaurier?
Image : NGB

Bis heute gibt es nur etwa 50 Funde von Überresten dieses Dinosauriers, wovon die wenigsten auch nur annähernd vollständig sind. Das «SUE» genannte Individuum ist mit ca. 90% das besterhaltene. Alle Fundstätten liegen im Westen der USA und Kanadas; T. rex hat ausschliesslich dort gelebt. Beim Eintritt in die Ausstellung zeigt ein von der Decke hängendes Mobile ein Puzzle aus Knochen. Die Besuchenden begehen den Grabungsplan von T. rex «STAN» und entdecken Knochen und Zähne des Mobiles in Fundlage wieder. Wer dieses Durcheinander von Knochen und Knochenfragmenten gesehen hat, begreift, warum es mehr als 30'000 Arbeitsstunden brauchte, bis jedes Knöchelchen freipräpariert und dem richtigen Ort im Skelett zugeordnet war. Die Fundlage verrät unter Umständen, wie und wo das Tier gestorben ist, und ob der Kadaver transportiert worden ist.

Autorenschaft: Ursula Menkveld-Gfeller, Christoph Gerber

Pages : 6-15

Catégories

  • Fossiles
  • Paléontologie (biol.)

Contact

Dr. Christoph Thalmann
Ländlistrasse 40
3047 Bremgarten b. Bern

Allemand